Was versteht man unter Schwankung?

An der Börse kommt es immer wieder zu Schwankungen – regelmäßige Kurskorrekturen von 10 – 20 % sind keine Seltenheit. Die Schwankung oder auch Volatilität gibt an, mit welchen Kursbewegungen nach oben oder unten voraussichtlich zu rechnen ist. Wer aber langfristig investiert und Aktienfonds mindestens zehn Jahre hält, wird auf lange Sicht erfolgreich sein. Vertrauen Sie darauf, dass sich der Markt immer wieder erholen wird.

Mehr Rendite durch Wissen – Newsletter Banner
🎁 Unser Geschenk für Sie

Jetzt kostenfrei: Der Depotcheck der Fairmögensberatung

Lassen Sie Ihr Depot von den Experten der Fairmögensberatung analysieren – kostenfrei und unverbindlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner