Warum ich die Fairmögensberatung gegründet habe

fairmoegensberatung_emotions-coach_finanzen_investment_aktien_etf_renite_sparplan

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich darauf kam, die Fairmögensberatung zu gründen – eine Frage, die ich immer gerne beantworte! Eigentlich wollte ich Auslandskorrespondent werden, mich umfassend mit wirtschaftlichen und politischen Themen auseinandersetzen und in Asien leben. Ein Großteil dieser Träume ist wahr geworden, allerdings habe ich schon während meines Studiums einen gedanklichen Wechsel vom Journalismus hin zu den Finanzmärkten vollzogen. Dies lag unter anderem daran, dass ich mich früh für Börsenthemen interessierte und das Glück hatte, bei einem meiner Idole der 90er Jahre ein Praktikum in New York absolvieren zu dürfen.

Diese Erfahrungen sowie die Teilzeitbeschäftigung bei einer Vermögensberatungsgesellschaft weckten meine Begeisterung für die globalen Finanzmärkte. Langjährige Tätigkeiten als Portfoliomanager und Investmentcoach bei großen Finanzinstituten haben mir weitere wichtige Einblicke zur Materie, aber auch zum Verhalten von Sparern und Anlegern vermittelt.

Nach mittlerweile fast 30 Jahren Erfahrung an der Börse und allerlei Medaillen & Narben stellte sich mir die Frage, inwieweit ich meine Erfahrung für andere nutzbar machen könnte. Dies vor allem deshalb, weil ich die Erkenntnis erlangen konnte, dass Börsenerfolg letztendlich gut realisierbar ist, sofern man einige wenige Aspekte wie gesunden Menschenverstand, Sitzfleisch, Kostenkontrolle und Zuversicht in sich vereinen kann. Die Erfahrung lehrte mich ebenfalls, dass immer dann, wenn ich diese simplen Weisheiten beherzigte, erfolgreiche Investments folgten. Wenn ich das nicht tat, gab es häufig Enttäuschungen.

Erfahrung, Wissen und Erfolg sind meine Motivation

Meine ersten Aktien kaufte ich 1989. Zu diesem Zeitpunkt stand der in Deutschland bekannte DAX 30 Index der renommiertesten deutschen Firmen bei knapp über 1.500 Punkten. Heute steht er bei 12.000 Punkten und hat sogar schon höhere Werte gesehen. Auf den gesamten Zeitraum von 1989 bis heute bezogen, hat er einen jährlichen Zuwachs von fast 8 % erreicht. 

Der Index für mittelgroße deutsche Aktien, der MDAX, hat im gleichen Zeitraum sogar mehr als 10 % durchschnittlichen jährlichen Ertrag ermöglicht – trotz der Kosten der deutschen Wiedervereinigung, zweier Golfkriege, einer Asienkrise, einer Russlandkrise, einer Tequilakrise, eines Technologiecrashs, regelmäßigen Kursstürzen und auch noch einer globalen Finanzkrise, welche die Welt 2008 aus den Fugen zu heben schien. Selbst Corona wird sich hier lediglich als eine weitere Krise einreihen.

Ich habe also mit eigenen Augen das erleben können, was in vielen Lehrbüchern steht: Breit gestreute Aktieninvestments können trotz starker Kursschwankungen Prämiengewinne in Höhe von 6 – 8 % nach Inflation erzielen.

Diese Erfahrung und die damit einhergehende Zuversicht in den langfristigen Erfolg der Aktienanlage motivieren mich stark, mein Wissen und meine Zuversicht zu teilen. Vor allem auch deshalb, weil ich es schade finde, dass die meisten Sparer einen großen Bogen um diese tolle Einnahmequelle machen. Stattdessen begnügen sie sich mit 0 % Spareinlagen oder tätigen zweifelhafte Investments mit scheinbar hohen Zinsen, die letztlich doch nicht funktionieren. Das Verrückteste, was ich in letzter Zeit beobachtet habe, ist die Tatsache, dass Sparer europaweit von Bank zu Bank hüpfen (= sogenanntes Tagesgeldhopping), um anstatt 0 % auf ihre Einlagen 0,3 – 0,7 % zu verdienen, dabei ginge es alles so viel einfacher und erfolgreicher!

Mir stellt sich die Frage: Warum sich solche Mühe bereiten, wenn es vergleichbar einfach ist, mit etwas Sitzfleisch, Zuversicht und der einfachen Kombination von Risiko und Sicherheit 2 %, 3 %, 4 % oder vielleicht auch 8 % oder mehr pro Jahr zu erzielen?

Bei den oben genannten zweifelhaften Investments habe ich noch nicht einmal die Kosten erwähnt, die diese Investments (beispielsweise Zertifikate, Themenfonds, Hedgefonds, schlecht gemanagte Standardfonds, konzentrierte Investments in Hochzinsanleihen oder ähnliche „Schmankerl” der Finanzinstitute) mit sich bringen. Sparer werden dazu animiert, ein großes Risiko zu tragen, hohe Gebühren zu zahlen und erhalten dafür nur geringe Renditen – das tut weh.

Wir coachen Sie zum Investmenterfolg

Was dem Investmenterfolg mit am meisten im Weg steht, ist die menschliche Psyche: Angst und Gier sind Feinde, die uns jeden Tag begegnen und denen wir ein Schnippchen schlagen müssen. Dies ist letztlich die Aufgabe der Fairmögensberatung! Wir verstehen uns als Coach oder Mentor, der Sparern helfen möchte, einfache Investmentlösungen zu identifizieren, sich zu trauen, diese umzusetzen und dann die nötige Geduld und Zuversicht aufzubringen. So können jährlich je nach Strategie Erträge von soliden 3–4 % oder sogar mehr als 8 % vor Steuern realisiert werden.

Fairmögensberatung: leicht verständlich, langjährig bewährt, kostengünstig

Wir haben versucht, die Webseite und unseren Beratungsansatz so leicht verständlich zu gestalten, wie nur irgendwie möglich. Denn wir möchten erreichen, dass jeder sich traut mitzumachen und erfolgreich sparen kann. 

Unsere Strategie: Wir setzen ausschließlich auf leicht verständliche, langjährig bewährte und kostengünstige Investmentlösungen, die über einen erschwinglichen Bankpartner erworben werden. So bleibt unseren Sparern von ihrem Bruttoertrag ein möglichst hoher Nettoertrag vor Steuern. 

Als Gegenleistung erheben wir ein jährliches Beratungshonorar in Abhängigkeit vom jeweiligen Beratungslevel. Das Honorar für unseren Selbstnutzerservice ist bewusst niedrig und ohne Mindestsparbeträge angesetzt, sodass wir wirklich jedem, der sparen möchte, eine Plattform bieten können.

Fazit: Unser Erfolg beruht auf Ihrem Erfolg

Aufgrund dieser fairen Gebührenstruktur sind wir als Unternehmen nur dann langfristig erfolgreich, wenn Sie erfolgreich sparen und durchhalten. Eine wahre Fair-mögensberatung eben!

Ich hoffe, dass die Begeisterung meines Teams dazu führt, dass aus unserer Idee eine Sparer-Gemeinschaft entsteht, die sich gegenseitig hilft, motiviert und inspiriert. Dadurch werden mehr und mehr Sparer die Zuversicht aufbringen, sich langjährig erprobten Anlagegesetzen zu öffnen und sich trauen, sie auch für sich zu nutzen.

Wenn aus diesem kleinen Pflänzchen eine Bewegung wird, die vielen Menschen hilft und die von vielen Sparern weiterempfohlen wird, werden wir uns durch regelmäßige Gebührensenkungen revanchieren. Fairsprochen! 

Ihr Mario Becker

Beginnen auch Sie, erfolgreich zu investieren!

Wir beantworten Ihre Fragen 

Wir freuen uns, Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem ersten Investment begleiten zu können. Schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in unseren FAQ. Für Anregungen, Fragen zu ihrem Portfolio oder unserem Angebot, sind wir zwischen 9:30 und 18:00 Uhr per Chat oder E-Mail zu erreichen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

🎁 Unser Geschenk für Sie

Jetzt kostenfrei: Der Depotcheck der Fairmögensberatung

Lassen Sie Ihr Depot von den Experten der Fairmögensberatung analysieren – kostenfrei und unverbindlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner