Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Sie haben Fragen zu den Leistungen der Fairmögensberatung, Ihrem Depot oder möchten die Bedeutung eines Begriffs erfahren? Hier sind Sie richtig! Geordnet nach Themengebieten können Sie in Ruhe nachlesen, was Sie wissen möchten. Sie vermissen eine Frage? Schreiben Sie uns eine Mail an: kontakt@fairmoegensberatung.de

Konditionen

Das ist nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, bestehende Depots ganz einfach zur DAB zu übertragen.

Sollte Ihr Konto über einen längeren Zeitraum nicht gedeckt sein, wird von der DAB aus eine Mahnung verschickt. Anders als andere Anbieter sehen wir davon ab, Ihre Anteile automatisch zu verkaufen, um die Differenz zu decken. Damit Ihr Verrechnungskonto gar nicht erst ins Soll gerät, behalten Sie dieses bitte regelmäßig im Blick.

Gebuchte Zusatzleistungen werden automatisch im Folgequartal von der DAB eingezogen und anteilig an die Fairmögensberatung weitergegeben.

Ja, in der Servicegebühr ist die Mehrwertsteuer für Endkunden bereits enthalten.

Die Servicegebühren der Fairmögensberatung werden quartalsweise automatisch von Ihrem Referenzkonto eingezogen. Die Abrechnung erfolgt zeitnah und wird Ihnen als Beleg in Ihren Posteingang bei der Fairmögensberatung eingestellt.

Sie benötigen ein sogenanntes Referenzkonto, damit von diesem Ihre Anlagebeträge eingezogen werden können. Dies kann zum Beispiel ein bereits bestehendes Konto sein.

Das hängt davon ab, welche Staatsbürgerschaft Sie besitzen. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie aus dem Ausland ein Depot eröffnen möchten.

Grundsätzlich stellt ein Umzug ins Ausland kein Problem dar. Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir Sie individuell beraten können.

Für eine Depotauflösung entstehen keinerlei Kosten.

Egal, wie oft und wieviel Sie kaufen oder verkaufen – alle Kosten sind im Rahmen unserer Transaktionspauschale in Höhe von 0,15 % p. a. abgedeckt. Erfahren Sie hier mehr über unsere Preise.

Die Plattformgebühr beträgt 0,38 % p. a. Hierfür erhalten Sie ausgewählte Anlagevehikel zu einem Bruchteil des üblichen Preises, einfache Anlageprozesse, 100 % ehrliche und unabhängige Beratung sowie stetige Motivation und Tipps, um Ihre Ziele zu verfolgen.

Um für Sie das Investieren und Verkaufen so günstig wie möglich zu machen, sind alle Transaktionskosten über die Transaktionspauschale in Höhe von 0,15 % p. a. abgedeckt.

Die Gebühr wird auf Basis des Gesamtwert des Depots ermittelt. Für Geld, das sich auf Ihrem Verrechnungskonto befindet, wird selbstverständlich keine Gebühr fällt. Achten Sie jedoch bitte darauf, dass ab 100.000,00 € die üblichen Strafzinsen erhoben werden.

Die Verwaltungsgebühr wird quartalsweise automatisch von der DAB eingezogen und anteilig an die Fairmögensberatung weitergegeben.

Nein, es gibt keine versteckten Gebühren und Kosten. Wir sind zu 100 % transparent und kommunizieren alle Gebühren klar und deutlich. Mehr dazu finden Sie hier.

In diesem Fall wird die Servicegebühr nur anteilig ermittelt.

Dividenden werden grundsätzlich dem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Wann, hängt meistens davon ab, zu welchem Zeitpunkt die Hauptversammlung der jeweiligen Aktiengesellschaft stattfindet. In der Regel werden die Dividenden kurz nach diesem Termin gutgeschrieben. Es gibt jedoch auch Gesellschaften, die einen Teil ihres Gewinn übers Jahr verteilt ausschütten – dann wird zum Beispiel jedes Quartal eine Dividende gezahlt.

Ihr Referenzkonto sollte im Idealfall ein deutsches Konto mit einer IBAN sein. Generell funktionieren aber alle Konten aus dem europäischen Raum mit einer IBAN. Sollten Sie ein Konto haben, welches außerhalb der EU liegt, zum Beispiel in Singapur, wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir helfen Ihnen bei der Anbindung Ihres Kontos.

Sie haben jederzeit Zugriff auf das Geld in Ihrem Depot. Zudem gibt es bei der Fairmögensberatung keine Mindestlaufzeit oder Kündigungsfristen.

Jeder Kunde der Fairmögensberatung mit einem bestehenden Depot kann an der „Freunde werben“ Aktion teilnehmen und Neukunden werben. Neukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten vor der Depoteröffnung nicht bereits Kunde der Fairmögensberatung war. Eine Eigenwerbung sowie eine gegenseitige Empfehlung sind ausgeschlossen.

Die Prämie

Der Kunde erhält eine Prämie von 30,00 Euro. 

Die Prämiengutschrift erfolgt erst, wenn die Voraussetzungen für die Prämienerteilung erfüllt sind. Zwischen Erfüllung der Vorraussetzungen des geworbenen Kunden und dem Erhalt der Prämie können bis zu 12 Wochen vergehen. Die Prämie ist steuerfrei, wenn die sonstigen Einkünfte gemäß § 22 Nr. 3 EStG einschließlich dieser Prämie weniger als 256 Euro im Kalenderjahr betragen.

Wann ist eine Neukunden-Empfehlung erfolgreich?

Der Werber erhält die Prämie, wenn der geworbene Neukunde innerhalb von 8 Wochen nach der Empfehlung ein Depot bei der Fairmögensberatung eröffnet und darüber hinaus innerhalb von 4 Wochen nach Depoteröffnung mindestens 1.000,00 Euro als Einzelanlage oder in Form eines Sparplans investiert.

Allgemeines

Die Robo Fairmögensberatung GmbH behält sich vor, Werber von der Kundenwerbung auszuschließen, sofern uns Anzeichen vorliegen, dass die Werbung missbräuchlich erfolgt. Wir behalten uns darüber hinaus vor, das Angebot der „Freunde werben“ Aktion jederzeit zu ändern oder zu beenden. Mitarbeiter der Fairmögensberatung sind von der „Freunde werben“ Aktion ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Finanzprodukte

Immer wenn es bei ausschüttenden Fonds zu Ausschüttungen kommt, sinkt der Preis des jeweiligen Fonds. Dies führt bei Investoren oft zu Missverständnissen, da sie denken, ihr Investment habe an Wert verloren. Wenn Sie jedoch den Gegenwert der Ausschüttungen zum Wert Ihrer Fondsanteile zählen, werden Sie feststellen, dass es keinen Grund zur Sorge gibt.

Ja, in Zukunft werden Sie die Möglichkeit haben, über die Fairmögensberatung Entnahmepläne aufzusetzen. Derzeit arbeiten wir noch daran.

Ja, dies ist jedoch derzeit online noch nicht möglich. Nehmen Sie dazu bitte direkt Kontakt mit uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um eine individuelle Vorgehensweise zu besprechen.

Wir verstehen uns als unabhängiger Berater für Ihre Finanzen, nicht jedoch als Vermögensverwaltung. Das Eröffnen eines Kontos oder Depots sowie das Einrichten und Anpassen von Sparplänen oder Einmalanlagen erfolgt einzig und allein durch Sie selbst. Wir wollen Ihnen helfen, langfristig ein selbstbewusster, zufriedener und erfolgreicher Sparer zu werden.

Als Teil unserer Wahrscheinlichkeitsmatrix bieten wir eine Reihe von sehr erfolgreichen Vermögensverwaltungsfonds an. Denn: Uns ist bewusst, dass es auch Sparer gibt, die kein Interesse daran haben ein eigenes Portfolio zusammenzustellen.

Das ist prinzipiell möglich. Zusätzlich zur Eröffnung eines privaten Depots sind jedoch weitere Unterlagen nötig, sodass dies derzeit ausschließlich offline möglich ist. Dennoch freuen wir uns natürlich auch über Unternehmenskunden! Kontaktieren Sie uns gerne, wir informieren Sie zeitnah über das weitere Vorgehen.

Wir kooperieren mit der DAB BNP Paribas , sind jedoch ein zu 100 % neutraler Berater. Die DAB hat keinerlei Einfluss auf unsere Produktempfehlungen und Strategien.

Die DAB ist der anerkannte Marktführer in der Betreuung von unabhängigen Vermögensberatern und damit ein logischer Partner für die Fairmögensberatung. Die Muttergesellschaft der DAB, die BNP Paribas, ist eine der sichersten Banken Europas.

Dimensional ist ein amerikanischer Indexfondsanbieter, der seit den frühen 1980er Jahren aktiv ist. Das Unternehmen hat seinen Ursprung im Umfeld der berühmten Chicagoer Universität und diverser Wirtschaftsnobelpreisträger – nicht zuletzt Eugene Farma, der als Vater der effizienten Kapitalmarkttheorie gilt und zu den Gründungsvätern von Dimensional zählt. Investmentlösungen von Dimensional basieren auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen, die genutzt werden, um leistungsstarke Indizes aufzusetzen, die traditionelle Indizes bezüglich ihrer Performance und Kosten schlagen sollen (und in vielen Fällen bereits konnten). Kunden profitieren nicht zuletzt davon, dass für Dimensional Indexfondslösungen keine Gebühren an Indexanbieter wie z. B. MSCI, FTSE Russel o. ä. abgeführt werden müssen. 

Dimensional zählt in Amerika neben Vanguard und State Street zu den dominierenden Indexfondsanbietern und ist seit 1986 auch in Europa aktiv.

Dem Management der Fairmögensberatung gefällt vor allem der Anspruch von Dimensional, kostengünstige und nachhaltig erfolgreiche Indizes zu gestalten, die einem breiten Publikum helfen, ihre Sparziele zu erreichen. Trotz aller Begeisterung für Dimensional vergleicht die Fairmögensberatung selbstverständlich alle Dimensional Indizes mit anderen Anbietern und empfiehlt nur jene, die sich nachweislich abheben.

Den einen richtigen Zeitpunkt gibt es nicht, fangen Sie einfach jetzt an. Solange Sie Ihr Geld langfristig investieren, spielt der Einstiegszeitpunkt eine untergeordnete Rolle. Unabhängig davon, wann Sie eingestiegen sind und wie die Kurse mit der Zeit geschwankt haben, werden Sie nach zehn Jahren durchschnittlich (je nach Produkt) zwischen 5 % und 9 % Rendite pro Jahr erzielt haben.

Bei deutschen Kunden dauert die Eröffnung des Depots bei der DAB in der Regel etwa 24 Stunden.

Die Fairmögensberatung stellt im Gegensatz zu anderen Onlineberatern eine Plattform dar, die Kunden helfen möchte, sich im Dickicht der Finanzindustrie selbstständig zurechtzufinden. Wir halten für Sie eine Vielzahl von Sparideen bereit, welche wir sechs unterschiedlichen Anlagezeiträumen (von kurz- bis langfristig) zugeordnet haben. Diese sind farblich gekennzeichnet und einfach zu unterscheiden. So machen wir es Ihnen kinderleicht, sich Ihr eigenes sinnvolles Portfolio zusammenzustellen.

Für alle Kunden, die lieber ein Portfolio „von der Stange” kaufen möchten, steht eine Auswahl sehr erfolgreicher Fonds per Knopfdruck zur Verfügung. Der Clou an diesen Portfolios ist, dass sie bereits sehr lange existieren und ihre Entwicklung in der Vergangenheit entsprechend leicht überprüfbar ist. Als Kunde der Fairmögensberatung können Sie sich also sicher sein, dass wir wirklich wissen, was wir tun. 

Sofern Sie uns dann noch die Möglichkeit geben, Sie durch Ausfüllen Ihres Kundenprofils besser zu verstehen, können wir Ihnen sagen, ob Ihre Sparpläne auch gut zu Ihrer Persönlichkeit passen und Ihnen langfristig als Dialogpartner zur Seite stehen.

Selbstverständlich können Sie so viele Sparpläne mit unterschiedlichen Zeithorizonten (und somit Risikoklassen) aufsetzen wie Sie möchten. Die Fairmögensberatung hat sechs unterschiedliche Anlagezeiträume sechs unterschiedlichen Risikoprofilen zugeordnet, die farblich leicht zu unterscheiden sind.

Um die historische Entwicklung unserer Portfolios einzusehen, werfen Sie am besten einen Blick in unsere Quartalsberichte. Die aktuellste Version erhalten Sie, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden oder auf unserem Blog.

Die Fairmögensberatung ist ein professioneller Dienstleister und als solcher hüten wir uns vor dem Versprechen übermäßig hoher Renditen. Tatsache ist jedoch, dass allgemein verfügbare Sparvehikel auf lange Sicht Renditen zwischen 0 % und 9 % p.a. erwirtschaften.

Uns ist wichtig, dass Sie verstehen, dass höhere Erträge in der Regel auch mit kurzfristig höheren Schwankungen (Volatilität) einhergehen. Streben Sie also sehr hohe Renditen von bis zu 9 % p. a. an, sollten Sie sich gedanklich darauf einstellen, dass entsprechende Sparideen im Preis schwanken können. Während der globalen Finanzkrise sind derartige Investments (Aktien und Hochzinsanleihen) zwischenzeitlich um mehr als 50 % im Wert gefallen, bevor sie sich bis zum Jahr 2010 erholten und bis zum Jahr 2018 neue Höchststände erreichten – langfristig haben sie zwischen 7 % – 9 % Wertsteigerung p. a.  erfahren. Staatsanleihen von sicheren Ländern wie Deutschland sind während der Finanzkrise im Wert zwar etwas gestiegen, haben seitdem aber kaum mehr als eine jährliche Rendite in Höhe von 3 % p. a. erwirtschaftet.

Wir empfehlen daher, dass Sparer, die kurzfristig sparen, sich an wenig schwankenden Investments orientieren, da für kurze Zeiträume temporäre Schwankungen nicht akzeptiert werden können. Für langfristiges Sparen hingegen sind hochrentable Investments geeignet, da kurzfristige Schwankungen durch sehr hohe Erträge von 7 %–10 % besser ausgeglichen werden.

Auf Basis dieser Erkenntnisse haben wir sechs Anlagezeiträume definiert, denen wir Renditeerwartungen zwischen 0 % und 9 % p. a. zugeordnet haben. Mit Hilfe unserer Wahrscheinlichkeitsmatrix erhalten Sie für jeden Anlagezeitraum Sparideen, die die Erwartungen des jeweiligen Anlagezeitraums mit großer Wahrscheinlichkeit erreichen sollten – schlichtweg dadurch, dass sie dies in der Vergangenheit bereits getan haben und entsprechende Charakteristika aufweisen.

Durch dieses Prinzip möchten wir negative Erfahrungen minimieren und Ihnen helfen, für jeden Anlagezeitraum die entsprechend realistischen Renditen zu erwirtschaften. Wir wollen erreichen, dass Sie sich dauerhaft selbst zurechtzufinden und erfolgreiches Sparen für sich realisieren. 

 

Der Mindestbetrag bei regelmäßig ausgeführten Sparplänen beträgt 25,00 €. Auch für eine Einmalanlage ist eine Mindesthöhe von 25,00 € erforderlich.

 

 

Noch besser: Sie können so viele Sparpläne einrichten, wie Sie möchten.

Ja, der Sparplan kann monatlich angepasst oder auch pausiert werden.

Den monatlichen Abbuchungstermin können Sie im Rahmen eines SEPA-Lastschriftverfahrens selbst bestimmen.

Das ist derzeit noch nicht möglich.

Wir setzen grundsätzlich auf physisch replizierende ETFs von renommierten Fondsgesellschaften. Synthetische ETFs würden wir allenfalls dann besprechen, wenn es für eine gewisse Anlagekategorie keine physisch replizierten ETFs gibt. Dies ist derzeit vor allem bei einigen wenigen Länderfonds von Entwicklungsländern der Fall. Generell scheinen synthetische ETFs eher eine aussterbende Spezies zu sein

Momentan ist dies leider noch nicht möglich. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie darüber informieren.

Wir bieten abhängig von Risikobereitschaft, dem Anlagehorizont und weiteren Faktoren jedem Kunden individuell auf ihn abgestimmte Produkte an. In Einzeltitel zu investieren, ist dabei nicht vorgesehen.

Nein, es gibt keinen Maximalbetrag.

Alle Depots werden grundsätzlich in Euro geführt. Für das Referenzkonto können Sie Unterkonten anlegen, die eine andere Währung repräsentieren.

Wir ändern prinzipiell nie ohne Ihre persönliche Zustimmung etwas an Ihrem Depot oder Profil. Manchmal können wir zu dem Schluss kommen, dass Sie ein Produkt austauschen sollten. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn ein Fondsmanager kündigt oder in Rente geht. Wenn das der Fall ist, senden wir Ihnen eine entsprechende Handlungsempfehlung, der Sie nachkommen können, wenn Sie dies möchten.

Sie können den Anlagehorizont zeitlich ohne Probleme nach hinten verschieben. Ziehen Sie ihn nach vorne, empfehlen wir Ihnen gegebenenfalls, auf ein anderes Produkt umzusteigen, das Ihrem veränderten Anlagehorizont besser entspricht.

Seit 2018 gibt es in der Besteuerung keinen Unterschied mehr, ob es sich um in- oder ausländische Fonds handelt oder ob ein Fond ausschüttend oder thesaurierend ist. Fondsgesellschaften zahlen jetzt 15 % Körperschaftsteuer unmittelbar aus dem Fondsvermögen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Sie als Anleger weniger Geld ausgezahlt bekommen. Ausgleichend dazu müssen Sie jedoch nicht mehr für alle Kapitalerträge Abgeltungssteuer zahlen, sondern nur noch auf einen Teil. Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie Kapitalerträge richtig versteuern, konsultieren Sie bitte einen Fachmann.

Ja, die Fairmögensberatung berücksichtigt steuerliche Aspekte. Wir sind aber nicht der Ansicht, dass eventuelle Steuervorteile die anderen Faktoren, wie generelles Kostenmanagement, überlagern sollten, da es sich in der Regel um sehr kleine Beträge handelt.

Wir haben in dem Sinn keinen Zugriff auf Ihr Konto oder Depot, dass wir Geld abziehen können. Möglich ist, dass wir von Ihnen beauftragte Transaktionen oder Investitionen innerhalb Ihres Depots vornehmen (via Botenvollmacht) – dies geschieht jedoch nur nach Absprache und auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden beim erfolgreichen Sparen zu helfen. Aus diesem Grund werden lediglich sehr breit gestreute Investmentideen besprochen, die schon lange Zeit am Kapitalmarkt erhältlich sind und daher gute Rückschlüsse über ihre Entwicklung in unterschiedlichen Börsenphasen zulassen. Investments in Aktien und Anleihen von Einzelfirmen, bei denen das Risiko eines Totalverlusts besteht (Bsp. Lehman Brothers), werden bewusst ausgelassen. Das Gleiche gilt für spekulative Derivate und dergleichen. Optionen wie diese kategorisiert die Fairmögensberatung als Wetten – und die haben nichts mit Sparen zu tun.

Die Fairmögensberatung bespricht lediglich Investments in Fonds, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind und als sogenannte Sondervermögen vor einem eventuellen Konkurs ihrer emittierenden Gesellschaft geschützt sind.

Die Fonds werden alle bei unserer Partnerbank, der DAB, verwahrt. BNP Paribas, die Muttergesellschaft der DAB, gilt als eine der sichersten Banken Europas.

Diese Situation ist relativ selten, kommt aber gelegentlich vor; insbesondere bei ETFs mit geringem Vermögen oder besonders begehrten aktiv gemanagten Fonds. In einem solchen Fall wird Ihnen die Fairmögensberatung rechtzeitig alternative Vorschläge unterbreiten.

Die DAB gehört zur BNP Paribas Gruppe, eine Insolvenz ist sehr unwahrscheinlich. Bei der BNP Paribas handelt es sich um eine systemrelevante Bank in Europa. Zusätzlich handelt es sich bei Depots um sogenannte personenbezogene Werte, die nicht in die Insolvenzmasse fallen dürfen (ähnlich wie beim Sondervermögen).

Wir, das Team der Fairmögensberatung, sind passionierte Kapitalmarktexperten und haben uns bewusst dafür entschieden, unsere zweite Lebensphase mit der Betreuung und Schulung von interessierten Sparern und Investmentneulingen zu verbringen. Wir setzen alles daran, mittels der Fairmögensberatung eine Bewegung zum besseren Sparen in Deutschland zu initiieren und zu fördern. Sollte es dennoch zu einer Insolvenz der Gesellschaft ohne Übernahme durch eine andere Einheit kommen, sind Ihre Depots mitsamt Investments sicher bei der DAB verwahrt, können dort verbleiben oder an eine andere Depotbank übertragen werden.

Ja, das ist möglich. Wir hoffen jedoch, dass Sie sich bei uns jederzeit so wohlfühlen, dass ein solcher Fall nicht eintreten wird. Falls sich allerdings jemals Unzufriedenheiten bei Ihnen abzeichnen: Lassen Sie uns dies bitte jederzeit via E-Mail, im Chat, am Telefon oder im direkten Gespräch wissen, damit wir Ihnen umgehend weiterhelfen können und uns gemeinsam mit Ihnen weiterentwickeln können.

Vanguard wurde 1975 von John „Jack” Bogle in den USA gegründet und ist mittlerweile der größte und erfolgreichste Anbieter von Indexfonds weltweit. Besonders spannend ist, dass Vanguard als einzige Vermögensverwaltungsgesellschaft der Welt genossenschaftlich strukturiert ist: Das bedeutet, dass alle Kunden bzw. Investoren gleichzeitig auch Miteigentümer des Unternehmens sind. Dadurch stehen die Interessen der Kunden (geringstmögliche Kosten sowie das Erreichen der Investmentziele) an erster Stelle. Dadurch, dass die Indexfonds zu sehr günstigen Konditionen angeboten werden, erhalten Sie deutlich höhere Renditen als bei anderen Vermögensverwaltungsgesellschaften. Mit Vanguard haben wir somit einen echten Pionier und ausgesprochen fairen Partner an Bord. Lesen Sie gerne auch unseren Blogpost über Vanguard!

Die Farben werden jeweils bestimmten Risikogruppen und Anlagezeiträumen zugeordnet. Sie tauchen immer wieder online wie offline in unserem Beratungsangebot auf, um Ihnen kontinuierlich Orientierung zu bieten und jedes Produkt auf den ersten Blick richtig einordnen zu können. Uns ist es extrem wichtig, dass Sie dem jeweiligen Anlagezeitraum das richtige Investment zuordnen können. So sollten z. B. stark schwankende Investments nur sehr langen Anlagezeiträumen zugeordnet werden.

Im Gegensatz zu einer Bank ist die Fairmögensberatung zu 100 Prozent unabhängig. Das bedeutet, dass wir das finanzielle Wohl unserer Kunden anstreben und nicht von Provisionen geleitet werden. Zudem bieten wir Ihnen die Chance, Ihr Geld zu einem sehr günstigen Preis bei einer renommierten deutschen Bank anzulegen und ermöglichen Ihnen Zugang zu Investmentlösungen, die Ihnen sonst nicht zur Verfügung stünden.

Unsere Produktauswahl besteht aus passiven börsengehandelten Indexfonds (ETFs) und aktiv gemanagten Investmentfonds.

Schwankungen an der Börse sind normal und unkritisch, wenn der Anlagezeitraum langfristig ist. Sollten wir aus triftigen Gründen einmal das Vertrauen in einen Fonds verlieren, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. Ein automatischer Verkauf erfolgt nicht. Die Fairmögensberatung wird zu keinem Zeitpunkt Entscheidungen (bzgl. Ihrer Anlagen) ohne Rücksprache mit Ihnen treffen.

Team

Die Fairmögensberatung ist zu 100 Prozent unabhängig und somit frei von Provisionsdruck.

Die Gründer der Fairmögensberatung arbeiten seit nahezu dreißig Jahren in der Beratung von durchschnittlichen bis sehr vermögenden Menschen. Auf Basis dieser Erfahrung sind sie mit der Auswahl passender Investmentideen bestens vertraut.

Die Erfahrung zeigt, dass es viele gute Anlageideen gibt, die meist auch einfach zu identifizieren sind. Was Kunden hingegen häufig schwerfällt, ist die richtige Art und Weise, mit den Kapitalmarktschwankungen zurechtzukommen. Es gibt viele Fälle von Kunden, die mit guten Fonds und günstigen ETFs Geld verloren haben, weil es ihnen schwer fiel, den richtigen Anlagehorizont zu bestimmen und sie ihre Investments zum falschen Zeitpunkt verkaufen mussten oder wollten. Hier will die Fairmögensberatung besondere Hilfestellung geben.

Die Fairmögensberatung hat Zugang zu allen relevanten Datenbanken und Systemen, die es möglich machen, Investments zu vergleichen und besonders gute Investments zu identifizieren. So werden die mehr als 40.000 in Deutschland zugelassenen Fonds und ETFs regelmäßig in entsprechenden Filtern analysiert und überwacht. Die für den jeweiligen Anlagezeitraum sinnvollsten Investments werden dann identifiziert und den Kunden vorgestellt.

Unser Team blickt zusammen auf jahrzehntelange Erfahrung in der Finanzbranche zurück.

Die Fairmögensberatung wurde von Finanzexperten initiiert, die sich zum Ziel gesetzt haben, jedermann die Möglichkeit zu geben, erfolgreich und kostengünstig zu sparen. In dieser Hinsicht unterscheidet sich die Gesellschaft von vielen herkömmlichen Mitbewerbern, deren Geschäftszweck meistens eher in der Gewinnmaximierung für Aktionäre und Mitarbeiter zu sehen ist. Eine langfristige Partnerschaft zwischen Anbieter und Kunde steht bei vielen Finanzdienstleistern im Prospekt. Wir verstehen sie hingegen als Kern unserer Existenz.

Zudem erfüllt die Fairmögensberatung selbstverständlich alle gesetzlichen Voraussetzungen und praktiziert Offenheit sowie regelmäßigen Austausch mit allen relevanten Behörden.

Die Robo Fairmoegensberatung GmbH wurde am 28. März 2019 in das Handelsregister des Amtsgerichts Hanau unter HRB 96964 erstmalig aufgenommen. Die Eintragung in das Handelsregister hat rechtserzeugende (konstitutive) Wirkung und ist erst durch Eintragung rechtswirksam geworden.

Die Robo Fairmögensberatung GmbH verfügt über eine Erlaubnis nach § 34h Abs.1 GewO. Die Registernummer lautet D-H-132-V5W2-95 und ist über diesen Link nachzuvollziehen.

Datensicherheit

Ja, unsere Website und somit auch Ihre Daten sind durch eine SSL-Verschlüsselung geschützt.

Falls Sie den Verdacht hegen, dass eine unberechtigte Person Zugriff auf Ihr Profil hat, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort. Sollten Handlungen an Ihrem Depot durchgeführt worden sein, die Sie nicht veranlasst haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Funktionen

Das ist momentan nicht möglich. Dennoch erhalten Sie von uns immer eine Simulation Ihres Sparplans für die nächsten Jahre, wenn Sie ein neues Sparziel hinzufügen.

Wenn Sie in den FAQ nicht fündig geworden sind, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt.

Ihre Daten können Sie ganz einfach in Ihrem Profil aktualisieren.

Die Legitimation geht schnell und einfach via POSTIDENT (online oder offline). Sie benötigen diese Unterlagen:

– Gültiger Personalausweis oder Reisepass

– IBAN (Kontoinformation Ihres Kontos)

– Steuer ID oder TIN (Rentenbescheid/Lohnsteuerbescheinigung)

Ihr Benutzerkonto ist Ihre finanzielle Kommandozentrale! Es bietet Ihnen die Möglichkeit, an sieben Tagen die Woche den aktuellen Status Quo Ihrer Finanzen einzusehen, sich neue Ziele zu stecken und natürlich zu sehen, wo Sie gerade beim Erreichen Ihrer bisherigen Ziele stehen. Ihr Benutzerkonto ermöglicht uns außerdem, Sie bedürfnisorientiert zu beraten. Je mehr Angaben Sie hinsichtlich Ihrer Ziele und Ihres Anlagezeitraums machen, desto besser können wir Ihnen die für Sie passenden Produkte empfehlen.

Ja, die Website der Fairmögensberatung ist auch mobil abrufbar.

Gehen Sie in den Bereich „Meine Finanzen” und klicken Sie auf „Profil bearbeiten”.

Im Rahmen der Eröffnung Ihres Depots bzw. dem Hinzufügen eines weiteren Anlageproduktes geben Sie ein Referenzkonto an, von welchem die Anlagesumme einmalig oder monatlich abgebucht wird.

Während der Eröffnung Ihres Depots bzw. dem Hinzufügen eines weiteren Anlageproduktes geben Sie ein Referenzkonto an, von welchem die Anlagesumme einmalig oder monatlich abgebucht wird.

Wenn Sie Ihre Einmalanlage ergänzen bzw. zusätzlich zu der monatlichen Abbuchung Ihres Sparbetrags investieren möchten, können Sie dies innerhalb des Verwaltungsbereichs angeben.

Sie erhalten Ihre Jahressteuerbescheinigung automatisch bis spätestens Ende Mai des Folgejahres durch die DAB per Post zugesandt.

Ganz einfach: Gehen Sie in Ihrem Profil auf den Reiter „Überweisung“. Dort können Sie den von Ihnen gewünschten Betrag direkt von Ihrem Transaktionskonto auf Ihr verknüpftes – bzw. Girokonto überweisen.

Sie erhalten monatlich automatisch einen Kontoauszug in Ihrem Posteingang. Sie finden ihn in Ihrem persönlichen Bereich.

Sie finden den aktuellen Stand Ihres Portfolios im Bereich „Meine Finanzen”.

Einen Freistellungsauftrag können Sie entweder im Rahmen Ihrer Depoteröffnung oder nachträglich in Ihrem Profil einrichten bzw. verändern.

Was sind Fonds? ETFs? Aktien? Anleihen?

Alle Ihre Fragen zum Thema Finanzen, Fonds, und diverse Fachbegriffe, die hier auf der Seite und in der Finanzwelt immer wieder benutzt werden, finden Sie in unserem Finanzlexikon.

🎁 Unser Geschenk für Sie

Jetzt kostenfrei: Der Depotcheck der Fairmögensberatung

Lassen Sie Ihr Depot von den Experten der Fairmögensberatung analysieren – kostenfrei und unverbindlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner